Monthly Archives: Oktober 2010

Workshop „Perspektive Privatwirtschaft und Unternehmen für GermanistInnen“

„Was mache ich mit einem abgeschlossenen Germanistikstudium?“

Diese Frage stellen sich viele Studierende der Germanistik, die nicht gerade Deutschlehrerin an einer Schule oder ÜbersetzerIn werden wollen. Um den Studierenden andere Perspektiven zu eröffnen und neuen Input zu geben, welche Vielzahl an Berufsmöglichkeiten man mit einem Germanistikstudium haben kann, veranstalten Jörn Nuber (DAAD-Lektor/Osijek), Frank Riedel (DAAD-Lektor/Banja Luka) und Angelika Welebil (ÖAD-Lektorin/Osijek) diesen mehrtägigen Workshop:

Am Beispiel einer Sprachschule wird gezeigt, wie man – auch und gerade als GermanistIn – ein Unternehmen gründet. Der Aufbau und die Führung einer Sprachschule wird anhand eines Planspiels simuliert. Weiters wird Maria Sterkl, Journalistin u.a. für „der Standard online“, zu Gast sein und mit den Studierenden, auf der einen Seite, über ihr Arbeitsleben als Journalistin und die Vermarktung von eigenen Texten sprechen, auf der anderen Seite über die sich neu eröffnenden Berufsmöglichkeiten im und durch das www diskutieren.

Der Workshop findet von 27.10.- 30.10.2010 in Osijek/Kroatien und Banja Luka/BiH statt.

Maria Sterkl wird am 27.10.2010 um 18:00 in der Österreichbibliothek Osijek, Europska Avenija 24, 31000 Osijek, sprechen.

Maria Sterkl, 32 Jahre alt, hat Handelswissenschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. Seit 2000 ist sie journalistisch tätig.

Publikationen in der ZEIT, derStandard.at, dem STANDARD, den Salzburger Nachrichten, der Zeitschrift „mo“.

Tätig in den Ressorts Integration, Chronik, Kultur, Feuilleton, Wirtschaft und Reise. Seit 2007 spezialisiert auf Integrations- und Migrationsthemen. Zurzeit Leiterin des Schwerpunkts derStandard.at/Integration.


Advertisements

deutschsprachige Filmreihe in Osijek

Auch dieses Semester laden wir Euch wieder herzlich zu unserer

deutschsprachige Filmreihe

ein. Jeden 2. Mittwoch um 19:30 zeigen wir in gemütlicher Kinoatmosphäre hervorragende deutschsprachige Filme im centar za mlade. Der Eintritt ist frei.

Termine: 3.11.2010, 17.11.2010, 1.12.2010, 15.12.2010, 12.01.2010 und 26.10.2010

weitere Informationen entnehmt bitte den Plakat bei der Österreichbibliothek!