Kostproben aus der Werkstätte

Ende März fand der Schreibworkshop mit Alexander Peer, einem österreichischen Schriftsteller und Journalisten, in der Österreichbibliothek Osijek in deutscher Sprache statt.

Die Teilnehmerinnen arbeiteten hart: sie versetzten sich in Schuldirektorinnen und Schülerinnen und spielten Theater, sie versuchten sich vorzustellen, wie sich denn ein Taschenspiegel fühlen müsse, wenn er in der Handtasche einer Studentin lebt, sie schrieben gemeinsam mit Leo Perutz und Italo Calvino und fühlten sich in das Leben von alten, grauhaarigen Männern, berühmten Persönlichkeiten und kleinen, lachenden Kindern ein.

Einige Kostproben aus der Werkstätte können Sie hier nachlesen (einfach den Titel anklicken):

Maria Paradzik: Ein Taschenspiegel

Magdalena Adamcevic: eine große Überraschung

Klaudija Tot: nach dem Tod des Onkels

Werbeanzeigen
Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind momentan abgeschaltet.