Univ.Prof.Dr. Moritz Csàky in Osijek

BUCHPRÄSENTATION mit DISKUSSION (in deutscher Sprache)

„Das Gedächtnis der Städte: Kulturelle Verflechtungen – Wien und die urbanen Milieus in Zentraleuropa“


Univ. Prof. Dr. Moritz Csàky
 – österr. Historiker und Kulturwissenschaftler, Universität Graz
Dr. Johannes Feichtinger – Historiker, Germanist und Kulturwissenschaftler, Universität Graz

Der bekannte Historiker und Kulturwissenschaftler Prof. Moritz Csáky stellt in seinem neuen Buch das homogenisierende nationale Narrativ in Frage, indem er die Dichte der kulturellen Verflechtungen in den urbanen Milieus Zentraleuropas rekonstruiert. Ausgehend von den verschiedenen Facetten der Habsburgermonarchie, die sich im Wien der  Jahrhundertwende verdichteten macht er deutlich, dass Spuren heterogener kultureller Einflüsse die urbanen Milieus (etwa in Zagreb/Agram) bis heute prägen und zu einem integralen Bestandteil des Gedächtnisses dieser Städte geworden sind. Dr. Johannes Feichtinger, wie Prof. Csaky Historiker und Spezialist im Bereich der zentraleuropäischen Kulturgeschichte, wird die Diskussion durch Fachbeiträge ergänzen.

05.05. | 18:00 | OSIJEK Abteilung für Germanistik der Philosophischen Fakultät, Lorenza Jägera 9 Moderation: Univ.-Prof. Dr. Vlado Obad 

organisiert durch das Kulturforum Zagreb: http://www.kulturforum-zagreb.org

Werbeanzeigen
Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind momentan abgeschaltet.